Gabenbörse

Füreinander da sein – Verantwortung leben

Sicher kennt jeder von uns jemanden oder ist selbst betroffen davon, kleinere Arbeiten in Haus und Garten alters-, krisen- oder situationsbedingt nicht (mehr) selbst erledigen zu können. Nicht immer ist ein Angehöriger oder Nachbar greifbar, diese Arbeiten dann zu übernehmen und zu helfen.
Um in diesen Fällen einzuspringen und zu helfen, startete am 1. Januar 2013 ein neues Projekt der evangelischen Kirchengemeinde Dettingen: „füreinander da sein – Verantwortung leben“.
Mit diesem Projekt werden Dienstleistungen kleinerer Art kostenlos angeboten und von ehrenamtlichen Mitarbeitern ausgeführt. In Anspruch nehmen können dies alle Bürger von Dettingen und Kappishäusern.

Im Moment haben wir im „Angebot“:
  • Begleitung zum Arzt/Krankenhaustermine
  • einkaufen
  • Unterstützung bei Planung und Vorbereitung von Festen, z. B. Geburtstagen
  • Kuchen backen
  • bügeln
  • Hilfe beim Anpflanzen auf dem Friedhof
  • Gartenarbeiten
  • Grüngut mit Traktor wegbringen
  • Fahrdienste bis max. Metzingen bzw. Bad Urach, z.B. für Arzttermine
  • handwerkliche Tätigkeiten wie z.B. Reparaturen
  • Klärung von Glaubensfragen
  • Tipps für HarzIV-Empfänger und Arbeitssuchende
  • Briefe schreiben / handschriftliche Korrespondenz
  • Ansprechpartner und Beratung von Bahnfragen wie z. B. Fahrkartenkauf oder Reiseroute
  • Büroarbeiten
  • Begleitung bei Behördengängen wie z. B. Schuldnerberatung, Rentenversicherung, Sozialamt, Schul-, Kindergartengespräche
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen/Formularen
  • Einprogrammieren von „Bibel-TV“ und „erf“ am Sat-Receiver
  • Unterstützung bei PC- und E-Mail-Fragen
  • Begleitung beim Spazierengehen (z.B. bei Gehbehinderung)
  • Unterstützung bei Eingliederungsproblemen z.B. zugezogener oder ausländischer Mitbürger
  • Übersetzungen Englisch/Deutsch oder Deutsch/Englisch
  • Gassigehen mit kleineren Hunden
  • Urlaubsbetreuung für Katzen

Die Palette kann noch um einiges erweitert werden. Wir sind offen. Fragen Sie einfach nach – fragen kostet bekanntlich nichts! Wir werden dann versuchen, Ihnen zu helfen.
Es haben sich bereits über 40 Ehrenamtliche bereit erklärt mitzuhelfen und warten nun darauf, ihre Gaben Ihnen zur Verfügung zu stellen.
Es dürfen aber gerne auch noch weitere „Mithelfer“ hinzustoßen. Gesucht sind alle Tätigkeiten, die im täglichen Leben anderen Menschen ein Hilfe sein können.

Gesucht werden im Moment speziell:
  • noch mehr Helfer für Gartenarbeiten
  • noch mehr Helfer für Handwerkliches
  • „Leih-Großeltern“, die sich gerne mit Kindern vom Kindergartenalter bis einschl. Grundschulalter beschäftigen
    Hier geht’s zu den Leihgroßeltern.
Ansprechpartner:
Montag 9 bis 11 Uhr
Karin Beck
Telefon (07123) 399133
E-Mail: fuereinander[at]kirche-dettingen.de

Hier gehts zu den Leihgroßeltern →.
Hier gehts zum Anmeldeformular →.