Gabenbörse

Leih-Großeltern

„Ach, wäre das jetzt schön, wenn meine Enkel da wären. Da könnte ich mit ihnen …“ So oder ähnlich haben Sie vielleicht schon manchmal gedacht, wenn die Enkel nicht in der Nähe wohnen.
Oder vielleicht hätten Sie gerne Enkel, haben aber keine?

Wenn dem so ist, dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir möchten im Rahmen von dem Angebot „füreinander da sein – Verantwortung leben“ ein neues Thema aufgreifen: Leih-Großeltern!

„Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.“ 1. Mose 2, 1
Meistens wird dieser Satz ganz speziell auf die Ehe bezogen, aber ich bin davon überzeugt, dass er viel umfassender gemeint ist. Wir Menschen sind auf Gemeinschaft angelegt und dazu gehört ein ganzes Beziehungsnetz.

Dies trifft auf ältere Menschen genauso zu wie auf Kinder oder Erwachsene, die mitten im Leben stehen. Wie viele ältere Menschen wünschen sich Enkel in der Nähe, denen sie ihre Zeit widmen können, denen sie ihre Erfahrungen weitergeben können? Wie viele junge Familien wünschen sich dringend einen Opa oder eine Oma in der Nähe, welche die Eltern wenigstens ab und zu entlasten und bei denen sie ihre Kinder gut aufgehoben wissen? Und wie viele Kinder würden sich über einen Opa oder eine Oma riesig freuen, die Zeit nur für sie haben, mit ihnen basteln, vorlesen, Heuschrecken fangen gehen oder was die Phantasie sonst so hergibt?

Man muss nicht verwandt sein, um einander zum Segen zu werden!

Um diesen Wünschen wenigstens ein wenig nachzukommen, möchten wir als neues Angebot Leih-Großeltern und Familien vermitteln bzw. zusammenführen. Hierbei ist nicht an Babysitten im herkömmlichen Sinne gedacht, sondern es soll eine Beziehung zwischen den Leih-Großeltern und der Familie, im Besonderen dem Kind hergestellt werden. Einen Mindestzeitrahmen wollen wir bewusst nicht vorgeben, aber um eine Beziehung aufbauen zu können bedarf es regelmäßiger Termine. Dies kann z.B. einmal pro Woche eine Stunde oder alle zwei Wochen zwei Stunden sein. Die Ausgestaltung liegt bei den beteiligten Personen.

Neugierig geworden?
Dann wenden Sie sich bitte wie mit allen anderen Anfragen „füreinander“ betreffend

Ansprechpartner:
Montag 9 bis 11 Uhr
Karin Beck
Telefon (07123) 399133
E-Mail: fuereinander[at]kirche-dettingen.de

Zurück zur Gabenbörse ←.
Hier gehts zum Anmeldeformular →.