CVJM-Posaunenchor

CVJM Posaunenchor

Posaunenchor des CVJM Dettingen

Dienstags, 19.45 Uhr, wöchentlich
im Gemeinde- und CVJM-Haus

Chorleiter:
Matthias Beck
posaunenchor[at]cvjm-dettingen.de
CVJM-Bläserkreis beendet seinen Dienst am 14. Mai 2017

Chronik des CVJM – Bläserkreises 1997-2017

Nachdem im Mai 1997 der Posaunenchor des CVJM sein 100-jähriges Jubiläum feierte, nahmen 11 Bläser diese Zäsur zum Anlass, den aktiven Bläserdienst im bisherigen Umfang zu beenden. Doch wollten sie nicht gänzlich den Kontakt zur geistlichen Musik aufgeben und beschlossen deshalb, eine Gruppe für ältere Bläser zu gründen. Bereits in früheren Jahren ausgeschiedene Bläser ließen sich wieder „reaktivieren“, so dass bereits 4 Wochen nach dem Jubiläum mit 19 Bläsern die erste gemeinsame Probe stattfinden konnte.
Auch die Frauen wurden einmal im Monat mit einbezogen. Diese trafen sich während der Probe zur Gesprächsrunde, zu der anschließend die Männer stießen, um den Abend mit Besprechungen, Speis und Trank sowie einer kurzen Andacht gemeinsam zu beschließen.
Der Bläserkreis übernahm in den vergangenen 20 Jahren verschiedene Dienste: Gottesdienstblasen in 22 verschiedenen Gemeinden, die keinen eigenen Posaunenchor haben. Die Chormitglieder Pfarrer i.R. Martin Flöther und Prädikant Frieder Hils übernahmen dabei die seelsorgerlichen Aufgaben. Zudem wurde in 6 Krankenhäusern und Kliniken, bei Gemeindeveranstaltungen und Bibeltagen Bläserdienst geleistet. Doch das war nicht alles: Jährliche Ferientage im Walsertal und weitere gesellige Veranstaltungen rundeten das Jahresprogramm ab. So kamen pro Jahr ca. 50 – 55 Zusammenkünfte zustande.
Alters- und teilweise auch krankheitsbedingt (Durchschnitt 75 Jahre, davon 9 Bläser über 75 bis 84) kann der Bläserkreis seinen bisherigen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen. So endet mit dem 20 – jährigen Jubiläum mit einer gewissen Wehmut auch der Dienst zur Ehre Gottes.