Aktuelle Hinweise wegen Corona-Krise

1. „Suchet der Stadt Bestes und betet für sie“ (Jesaja 29, 7): Unter diesem biblischen Motto sind wir in der Corona-Krise miteinander verbunden und tun als Christinnen und Christen unser Bestes – indem wir für Dettingen, unser Land und für die Welt beten; indem wir praktisch helfen; indem wir die behördlichen Maßgaben und Empfehlungen zur Eindämmung der Coronavirus-Verbreitung einhalten.

2. Ausnahmslos alle Veranstaltungen der evangelischen Kirchengemeinde sind bis auf Weiteres abgesagt. Leider müssen wir auch die gottesdienstlichen Versammlungen in unseren Kirchen bis auf – im Moment – 15. Juni absagen. Aber Gottes Dienst an uns Menschen und unser Gebet zu Gott finden statt. Außerdem läuten die Glocken weiterhin zu den Gottesdienstzeiten, um uns daran zu erinnern, dass Gott uns dienen möchte mit seinem Wort und wir ihm antworten dürfen im Gebet. Zudem bleibt die Stiftskirche weiterhin geöffnet als Raum der Andacht und des Gebets. Die Michaelskirche wird auch immer wieder offen sein. Darüber werden wir zu gegebener Zeit informieren.

3. Pfarrbüro und Kirchenpflege in der Milchgasse 6 haben für den „Publikums-verkehr“ geschlossen, um das Infektionsrisiko zu reduzieren. Bitte melden Sie sich mit Ihren Anliegen telefonisch im Gemeindebüro (07123/9279950) oder in der Kirchenpflege (07123/92799-30).

4. Telefonsprechstunde: Wie Sie wissen, können Sie jederzeit bei jedem von uns Pfarrern anrufen. In diesen bewegten Zeiten tut es gut, miteinander über Sorgen und Ängste zu reden und vielleicht für sich beten zu lassen. Weil das aber gerade nur in Ausnahmefällen in einem direkten Gespräch oder bei einem persönlichen Besuch möglich ist, wollen wir Ihnen, liebe Gemeindeglieder, gerne darüber hinaus ermöglichen, zu festen Zeiten für Sie da zu sein. In dieser Zeit sind wir sozusagen „ganz Ohr“ für Sie und warten auf Ihren Anruf.
Pfarrer Philippus Maier freut sich jeden Mittwoch von 9.30-11.00 Uhr und jeden Donnerstag von 15.00-16.30 Uhr mit Ihnen zu telefonieren. Tel. (07123) 72 59 91
Pfarrer Philipp Gurski freut sich jeden Dienstag und Freitag von 9.30-11.00 Uhr auf Ihren Anruf.  Tel. (07123) 87555
Scheuen Sie sich bitte nicht und rufen Sie einfach an.

5. Telefonandachten: Unter der Telefonnummer 07123-8798707 können Sie jeden Tag eine zweiminütige Andacht zur Tageslosung abhören. Die Andachten werden von Menschen aus Bad Urach und Dettingen gesprochen.

6. Trauergottesdienste dürfen inzwischen nur noch im Freien abgehalten werden. Ganz neu ist die Verordnung des Landes, dass jetzt nicht mehr maximal 10, sondern nur noch fünf Personen teilnehmen dürfen. Allerdings dürfe dieser enge Kreis für Verwandte gerader Linie (Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder) geöffnet werden. Der Geistliche, der Bestatter und Helfer werden zu der Teilnehmerzahl nicht dazugerechnet. Trauergespräche müssen wie bisher am Telefon stattfinden. Wir versuchen trotz der notwendigen äußeren Distanz, Sie mit innerer Nähe, Gebet und Trost zu begleiten.

7. Tauf- und Konfirmandenfamilien sowie Traupaare: Sie werden von uns persönlich kontaktiert. Gerne können Sie uns auch per E-Mail anschreiben. Bitte haben Sie Verständnis, dass auch wir im Moment nur sehr eingeschränkt planen können. Wir versuchen, im Rahmen der behördlichen Maßgaben kreative und individuelle Lösungen zu finden.

Landeskirchliche Corona-Seite